Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Herzlich Willkommen

Schön, das Sie das den Weg zu uns gefunden haben. Auf den kommenden Seiten können Sie sich ein wenig über uns, und über die Dinge mit denen wir uns beschäftigen informieren. Ursprünglich waren wir beruflich im medizinischen Bereich tätig. Durch unsere Erkrankung wurden wir nachhaltig so schwer beeinträchtigt, dass an ein geregeltes Arbeitsleben gar nicht mehr zu denken war. Im Laufe der letzten Jahre haben wir uns mit Hilfe verschiedener Ressourcen nicht nur stabilisieren können, sondern sie als Halt gebende Tätigkeiten fest in unseren Alltag integriert. Alles, was wir heute machen, hat uns nicht nur geholfen unsere traumatischen Erlebnisse aushaltbar zu machen, sondern auch sie als ein Teil unseres Lebens zu integrieren.  Gerne zeigen wir hier, was uns in schweren Zeiten Halt gegeben, und geholfen hat. Auf der Seite "Hilfe zur Selbsthilfe" finden Betroffene darüber hinaus Dinge die uns im Alltag sehr nützlich waren. Wir haben sie als PDF- Dateien zum kostenlosen downloaden und Drucken eingestellt. Haben Sie selber auch nützliche Tipps, die nicht ausgestellt sind? Schreiben Sie uns über das Kontaktformular, und wir nehmen sie mit in die Liste auf. Auf der Seite "Ärzte, Klinken und Hilfen für Betroffene" werden Listen mit Praxen von Ärzten und Therapeuten, sowie Kliniken, und/oder Hilfsorganisationen ausgestellt. Geplant ist langfristig eine Gliederung nach Postleitzahlen. Im Augenblick arbeiten wir noch daran. Sind Sie Traumatologe/in, Arzt/Therapeut der sich mit Traumafolgestörungen auskennt? Können Sie sich vorstellen auf unserer Seite verlinkt zu sein? Schreiben Sie uns über das Kontaktformular.

Gerne beantworten wir auch Ihre Fragen. Schreiben Sie uns über das Kontaktformular.